Unter dem Namen Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) bestehen derzeit in Deutschland elf rechtlich selbstständige Krankenkassen, bei denen insgesamt mehr als 27,1 Millionen Menschen, also rund ein Drittel der deutschen Bevölkerung, versichert sind. Für die „Gesundheitskasse“, wie die AOK immer wieder bezeichnet wird, ist vor allem das Thema „Sportförderung“ ein immens wichtiges.

Herausforderung:

Die AOK Niedersachsen suchte demnach nach einem spannenden, innovativen Projekt, mit dem sie Sportvereine und Ehrenämtler unterstützen, ihr Image steigern und darüber hinaus sinnvoll ihre Werbung platzieren kann, um Neukundenakquise zu betreiben.

Lösung:

AISportsWatch konnte der AOK dabei perfekte Lösungsschritte anbieten, denn mit seinem vielseitigen Kamerasystem bietet das Unternehmen nicht nur hervorragende Spielliveübertragungen für Sportvereine an, sondern darüber hinaus eine Plattform, um die Werbung und Botschaften der Krankenkasse prominent zu platzieren. Somit konnte die AOK ihre Vorstellungen im Bereich Neukundenakquise mit AISportsWatch perfekt umsetzen.

Die Kamera von AISportswatch ist in der Lage, jeden Winkel des Spielfeldes perfekt einzufangen. Die auf künstlicher Intelligenz basierende Kamerasoftware kann das Spielgeschehen in Echtzeit erfassen und auf die Bildschirme der Zuschauer übertragen – und all das ohne einen Kameramann, der das System steuern muss. Die Grafiken im Stream und der Spielstand sind automatisch integriert und die Spiele können per Audiokommentar auch sprachlich begleitet werden. Außerdem können Bannerwerbungen in den Player integriert und beliebig oft ausgespielt werden.

Vertriebsleiter Christian Böwer zeigt sich begeistert

Für Christian Böwer, Vertriebsleiter des Osnabrücker Lands der AOK ist die Zusammenarbeit mit AISportsWatch ein echter Meilenstein: „Sowohl für Sportvereine, als auch für die AOK ist die Zusammenarbeit mit AISportsWatch hoch interessant. Wir haben in das Projekt eine Anschubfinanzierung gesteckt, um es besonderen Vereinen in unserer Region zu ermöglichen, das vielseitige Kamerasystem nutzen zu können“, erklärt Böwer. „Wir fungieren also als „Digitaler Enabler“ für die Vereine, die nichts für das System bezahlen müssen. Dafür können wir bei allen Spielen von neun Klubs aus Niedersachsen, die vor allem im Bereich Social Media extrem aktiv sind, unsere Werbebotschaften prominent platzieren.“

Hochwertige Spielanalyse mit dem Coaching Tool

Das Kamerasystem ist allerdings nicht nur in der Lage, Livespiele zu übertragen und Highlights der Spiele zu zeigen. Mit Hilfe der Aufnahmen haben Trainer und Trainerinnen der Vereine die Möglichkeit, professionelle Spielanalysen mit der Mannschaft zu betreiben und mit verschiedenen Bearbeitungswerkzeugen explizit die Fehler und Stärken der Aktiven auf dem Rasen zu erkennen.

Informationsveranstaltung als Startschuss

„Wir haben eine tolle, informative Informationsveranstaltung mit allen interessierten Vereinen und Vertretern von AISportsWatch abgehalten und waren von Beginn an total überzeugt. Die Vereine haben sich vor allem für das Coaching Tool des Unternehmens interessiert, das ja direkt im Kamerasystem integriert ist.“

Angetan waren sowohl die AOK als auch die Vereinsvertreter aber vor allem von der Vollautomatisierung des Systems.

„Dass man die Kamera nur aufhängen und mit Strom und Internet verbinden und nach einer kurzen Kalibrierung sofort loslegen kann, hat alle begeistert“, so Böwer. „Wir reden hier also über ein System, welches ohne weitere menschlichen Hilfe, allein mit künstlicher Intelligenz funktioniert und eine Topqualität hat – das ist faszinierend.“

©2021 AISportsWatch GmbH

Log in with your credentials

Forgot your details?